In Österreich fallen rund 774.000 t an biogenen Abfällen aus den Haushalten an. Für diese bestehen folgende Verwertungsmöglichkeiten:

  • Biotechnische Behandlung in Kompost- und Biogasanlagen
  • Thermische Behandlung von Teilfraktionen unter Nutzung der Energieinhalte

2009 wurden in Österreich 727.200 t biogene Abfälle getrennt gesammelt und verwertet, das entspricht 18,7 % der Abfälle aus Haushalten. Daraus wurden rund 250.000 t Kompost erzeugt. Allerdings besteht der Restmüll aus Haushalten immer noch zu 20 % aus biogenen Abfällen, welche bei getrennter Sammlung zu Kompost verarbeitet werden könnte.

Weiters wurden 18.000 t tierischer Nebenprodukte im Jahr 2009 kompostiert.

ÜBERSICHT über die Anzahl und die Kapazitäten der Österreichischen Kompostierungsanlagen:

Kompostierungsanlagen im Jahr 2010

Bundesland

Anlagen

Mindestkapazitäten

 

 

in t/Jahr

Burgenland

8

62.600

Kärnten

23

53.450

Niederösterreich

118

354.500

Oberösterreich

164

207.000

Salzburg

10

36.000

Steiermark

71

126.500

Tirol

58

87.300

Vorarlberg

10

45.500

Wien

3

154.700

Österreich

465

1.301.810


Quelle:
Bundesabfallwirtschaftsplan
 

 

Copyright kompostgüteverband österreich © 2013. All Rights Reserved.